Video Industrie – Endoskop Kamera, mit selbst aufrichtendem Bild, 512 Hz Sender, Ø23mm/ 40M

Kostenloser & schneller Versand
Gratis Abholung in Ladengeschäft
14 Tage Rückgaberecht
Top Installations- & Montageservice
Fach-Beratung: +41 52 525 89 88

Unsere Experten beraten Sie gerne!

    Verfügbarkeit

    2 vorrätig

    CHF1999.00

    2 vorrätig

    Lieferung am nächsten Werktag Heute bis 15 Uhr bestellt, am nächsten Werktag geliefert.

    Endoskopkamera – Rohrkamerasystem für Rohr-, Maschinen- und Gebäudeinspektionen

    Unsere Rohrkamera erfüllt alle Ansprüche an die professionelle Rohrinspektion! Sie ist perfekt zur Inspektion von Rohren ab DN 50 mm geeignet. Der Kamerakopf mit selbst aufrichtendem Bild ist mit 12 LEDs ausgestattet, die für eine hervorragende Beleuchtung sorgen. Die Rohrkamera verfügt über eine Aufnahmefunktion für Foto und Video, so dass jede Rohrinspektion dokumentiert werden kann!

    Das Herzstück dieser Rohrinspektionskamera ist der Kamerakopf mit selbst-aufrichtendem Bild: Das schwimmend gelagerte Kameramodul sorgt dafür, dass das Bild auf dem Monitor immer waagrecht angezeigt wird. Durch spezielle Gewichte wird das Kameramodul dank der Schwerkraft austariert. Das bedeutet, egal wie oft der Kamerakopf im Rohr verdreht wird, Sie erhalten immer ein aufrechtes Bild auf dem Bildschirm. Dennoch hat der Kamerakopf nur einen Durchmesser von 23mm! Damit ist er auch mit Führungskugel schmal genug, um in Rohrdurchmessern von DN50 völlig problemlos arbeiten zu können. Dank der integrieteren, in unterschiedlichen Helligkeitsstufen einstellbaren LEDs liefert der Kamerakopf Ihnen ein klares, helles Bild auf den Monitor der Kamera, dass alle Details zum Zustand des Rohres erkennen lässt. Achten Sie bei der Rohrinspektion darauf, dass das Rohr immer frei von Abwasser ist. Taucht der Kamerakopf in Wasser, können Sie im Rohr nichts erkennen, auch wenn der Kamerakopf selbst natürlich wasserfest ist. Gegebenfalls müssen Sie vorher durch eine Rohrreinigung einen Abfluss des rückständigen Wassers im Rohr schaffen.

    Der Kamerakopf ist mit integriertem 512 Hz Sender verfügbar, womit er innerhalb eines Rohres mit Hilfe eines Ortungsgeräts wie dem  Ortungsgerät lokalisiert werden kann. Der Kamerakopf wird dadurch im übrigen nicht grösser, sondern verfügt über die selben Dimensionen wie die Variante ohne Ortungssender.

    Die in der Kamera integrierte Haspel verfügt über ein blaues Schiebekabel mit 30m Länge und 5,2 mm Durchmesser, welches die ideale Stärke für Arbeiten in Rohren ab 50mm Durchmesser ist. Es ist flexibel genug für 90 Grad Bögen in DN50 Rohren. Alternativ ist ein rotes Schiebekabel mit 6,8mm verfügbar, was bei Arbeiten in Rohren ab 100mm Durchmesser perfekt ist. So lässt sich die Kamera in Rohren ab DN100 durch die höhere Steifigkeit des Kabels einfacher schieben.

    Das robuste Schiebekabel kann einfach aus dem drehend gelagerten Korb heraus gezogen und in das Rohr geführt werden. Die spezielle Aufnahme für den Kamerakopf am Ende der Haspel ist geschlitzt. Dies ermöglicht, dass das Schiebekabel dort hinein geklemmt wird. Ein leichter Schnappmechanismus nimmt das Kabel auf und fixiert es, so dass Sie beide Hände zur Bedienung der Rohrkamera frei haben. Nach der Rohrinspektion und während des Transports nimmt die Aufnahme den Kamerakopf sicher auf und schützt ihn vor Beschädigungen

    Der Bildschirm verfügt über mehrere selbst erklärende Knöpfe, die unterschiedliche Aktionen an der Rohrkamera auslösen. Dadurch können auf Knopfdruck Fotos erstellt, Videos aufgenommen, oder die Helligkeit der LEDs am Kamerakopf verstellt werden. Zudem können Sie spielend leicht bereits aufgezeichnete Videoaufnahmen oder Fotos abspielen. Die Knöpfe sind mit entsprechenden Piktogrammen versehen, die Bedienung darüber kinderleicht. Sie kommen über einen Knopfdruck auch in das deutschsprachige Menü der Rohrkamera, in dem Sie verschiedene Grundeinstellungen wie Datum, Uhrzeit, Monitoreinstellungen, etc. vornehmen können.

    Videos und Fotos der Rohrinspektion werden auf einer SD-Karte gespeichert. Diese sitzt in der dafür vorhandenen SD-Kartenaufnahme neben dem Bildschirm. Sie können die SD-Karte der Rohrkamera heraus nehmen und direkt in Ihren Rechner stecken und auslesen.

    Technische Daten der Rohrkamera:
    Wasserfeste Rohrinspektionskamera
    23mm Kamerakopf mit selbst-aufrichtendem Kameramodul, alternativ 38mm
    Ortungssender mit 512 Hz
    SONY CCD Kameramodul mit 800x480p Auflösung
    120° Bildwinkel
    Sehr gute Bogengängigkeit: ca. 87° ab 50mm Leitung bei Ø 23mm Kamerakopf
    12 helligkeitsregulierbare LEDs im Kamerakopf
    46mm Führungskugel & 80mm Führungsschlitten
    30m stabiles Fiber-Schiebekabel auf integrierter Haspel, in 2 Durchmessern verfügbar:
    5,2mm Schubkabel für Rohre ab DN50, 6,8mm Schubkabel für Kanäle ab DN100
    Großes 7″ Zoll Display mit 800 x 480 Pixel Auflösung
    Integrierte Meterzählung im Kamerabild
    Zeitstempel mit Datum und Uhrzeit im Bild möglich
    Wireless Tastatur für Texteinschreibung zur Dokumentation der Rohrinspektion
    Videoaufnahme auf microSD-Karte (im Lieferumfang enthalten)
    Schnappschussfunktion für die Aufnahme von Bildern während der Videoaufzeichnung
    Fernbedienung zur bequemen Steuerung und Wiedergabe der Aufnahmen
    Audio-Aufnahme wahlweise zuschaltbar
    Menüsprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Chinesisch, Japanisch, Russisch, Portugiesisch
    Li-Ionen Akku mit einer Verwendungsdauer von bis zu 6 Stunden (Ladezeit ca. 8h)
    Netzgeräte für Steckdose und KfZ im Lieferumfang enthalten
    Netzbetrieb mit parallelem Laden möglich
    Extrem robuster ABS-Koffer
    Sonnenschutzblende zur erhöhten Sichbarkeit des Displays
    Gewicht: ca. 13kg
    Länge Schubkabel: 30m
    Min. Rohrdurchmesser: 50mm, 100mm

    Kategorie:

    Based on 0 Bewertungen

    0.0 overall
    0
    0
    0
    0
    0

    Schreiben Sie die erste Bewertung

    Es gibt noch keine Bewertungen.