Rückfahrkamera Set, Einparkhilfe kabelgebunden, 4.3“ TFT LCD

(1 Kundenbewertung)
Kostenloser & schneller Versand
Gratis Abholung in Ladengeschäft
14 Tage Rückgaberecht
Top Installations- & Montageservice
Fach-Beratung: +41 52 525 89 88

Unsere Experten beraten Sie gerne!

    Verfügbarkeit

    17 vorrätig

    CHF119.00

    17 vorrätig

    Lieferung am nächsten Werktag Heute bis 15 Uhr bestellt, am nächsten Werktag geliefert.

    Rückfahrkamera

    Rückfahrkamera

    Installationsschritte:

    1. Finden Sie einen geeigneten Platz und fixieren Sie den Monitor auf Windschutzscheibe oder Armaturenbrett.

    2. Installieren Sie die Rückfahrkamera, indem Sie das rote Kabel mit dem Rückfahrlicht und dem schwarzen Draht mit der Erde verbinden (Metallteil am Auto).

    3. Führen Sie das Videokabel von hinten nach vorne.

    4. Monitor an das Videokabel anschliessen und fertig!

    Rückfahrkamera

    IP68 wasserdicht.

    IP68 wasserdichte Kamera ermöglicht es gut an regnerischen Tagen zu arbeiten.

    Rückkamera

    Super Nachtsicht.

    Extra geringe Beleuchtung ermöglicht eine gute Leistung bei Nacht.

    120 Grad Weitwinkel bietet volle Sicht beim Rückwärtsfahren.

    Rückfahrkamera

    Zwei-Wege-Monitor-Installation.

    Um 360° drehbar ermöglicht die Montage des Monitors auf Windschutzscheibe oder Armaturenbrett.

    Rückfahrkamera-Set

    Glattes Bild.

    Verdrahtungsdesign und 1/4-Zoll-Sensor können Ihnen ein glattes und klares Bild geben.

    Rückfahrkamera-Set

    Um 360° drehbare Halterung.

    Mit der 360° Drehung können Sie es auf die beste Position einstellen, wie Sie möchten.

    Rückfahrkamera-Set

    Auto Show Rückfahr-Park-Bild.

    10,9 cm (4,3 Zoll) HD-Rückfahrmonitor wechselt beim Rückwärtsfahren automatisch auf das Rückfahrbild.

    Artikelnummer: 1118638 Kategorie:

    Based on 1 Bewertung

    5.0 overall
    1
    0
    0
    0
    0

    Bewertung hinzufügen

    1. Kerstin M.

      Bin begeistert! Parksensoren habe ich zwar am Auto aber irgendwie, wäre so eine Cam ja auch nicht schlecht;) So habe ich mir erstmal alle Bewertungen durchgelesen und Videos bei YouTube angesehen und mich für den Kauf entschieden.Mein Mann meinte zwar, ich sollte es lieber einbauen lassen aber dies wollte ich nicht und habe mich selber an die Arbeit gemacht.Alles anzuschliessen ist echt kein Thema, es kommt eben auf das Auto an wie und wo man die Kabel durchziehen kann.Ich habe bei meinem Suzuki Swift IV das Kabel von der Cam durch ein Bohrloch hinter dem Kennzeichenhalter i. d. Stossstange und dann von unten in den Kofferraum geführt ( neben dem Reserverad).Von da aus bin ich dann links unter die Verkleidung, die unter anderem dort auch eine kleine „ Klappe“ hat, die man entfernen kann.Als ich den linken Scheinwerfer ab hatte , musste ich überlegen, wie ich das Kabel nun dahin bekommen sollte.Da sah ich dann einen kleinen Gummiproppen , entfernte ihn und da war es, ein kleines Loch im Metal :DEin wenig Fummelarbeit war es dann doch, das Kabe von innen dadurch zubekommen aber mit Hilfe eines Drahtes welches ich von aussen nach innen durchgeschoben hatte klappte es dann doch den Draht damit durchzuführen.In den Gummiproppen, machte ich dann noch ein Loch und so hatte das Kabel guten Halt.Tja, dann wurden Schwarz und Rot angeklemmt und dann ging es ans Testen, ob auch alles funktioniert.Also, Zündung an, Rückwärtsgang rein und??? Ja, der Bildschirm ging an und zeigte alles prima an!Ich bin wirklich begeistert von diesem Produkt und kann es sogar als Frau weiter empfehlen. Zum einen, weil es wirklich einwandfrei funktioniert und weil man es als Frau auch selber einbauen kann, wenn man etwas handwerkliches Geschick hat.Am Abend, folgte übrigens noch ein Test im Dunkeln und auch da, war alles prima zu sehen.

      Kerstin M.