-40%

Rückfahrkamera mit Monitor, IP68 Wasserdichte AutoKamera für Einparkhilfe Rückfahrhilfe mit Stabiler Signalübertragung, 4.3” TFT LCD Rückansicht Bildschirm

(1 Kundenrezension)

CHF119.00 CHF199.00

Rückfahrkamera & Monitor:
Einfache Ein-Draht Installation Super Nachtsicht , Parkbild automatische anzeige
Mit 1/4 Inch Sensor liefert Monitor farbrige HD Parkbilder
Mit Extra niederige Illumination hat Kamera eine superstark Nachtsicht Funktion und auch eine sehr klare Sicht im Dunkel
Ein 165 Grad Weitwinkelobjektiv kann um mehr Details aufzunehmen, wenn Sie rückwärts fahren.
Die Betrachtungswinkel ist 360° drehbar und einstellbar nach den Kundenwunsch. Die sitzt an der Scheibe bombenfest.
Saugfuss ist wieder verwendbar, wenn Sie die Halterung reinigen und trocknen lassen
4,3 Zoll in Farbe HD Monitor kann automatisch das Bild nach hinten umschalten, wenn Sie den R-Gang einlegen.

Monitor Spezifikation:
Bildschirm:4,3 Inches
Leistungsversorgung:DC10,5V-1,5V(12V Normal)
Current Consumption:300mA max
TVSystem: PAL oder NTSC System(autoconvert)
Betriebstemperatur:-20^^60 °C
Single Viedeoeingang:4Pin Anschluss
Auflösung:480*272-RGB
Leistungsmode: Autoeinschalt bei Video SingnalEmpfang

Kamera Spezifikation:
Bildausschnitt: 1/4 Inch in Farbe
TV System: NTSC System
Current Consumption:100mA(max)
Verfügbare Pixels:720*480
S/N Ration: mehr als 48db(AGC-off)
Auflösung:420TVLines
Leistungsschnittstelle:DC12V normal
Minimum Illumination:0,5 Lux

Installation und Benutzung
1)Schliessen Sie zuerst bitte Rotkabel an Rückscheinwerfer, schwarz an Masse, um Kamera Strom zu versorgen
2)Verlegen Sie bitte Video-Kabel von Hinten nach Vorn
3)Befestigen Sie den Monitor an der Windschutzscheibe oder an der Armaturenbrett.
4)Bringen Sie bitte den Monitor zur Verbindung mit Video-Kabel und Fertig!

EAN: N/A Artikelnummer: 118638 Kategorie:

Basierend auf 1 Bewertung

5.0 overall
1
0
0
0
0

Bewertung hinzufügen

  1. Kerstin M.

    Bin begeistert! Parksensoren habe ich zwar am Auto aber irgendwie, wäre so eine Cam ja auch nicht schlecht;) So habe ich mir erstmal alle Bewertungen durchgelesen und Videos bei YouTube angesehen und mich für den Kauf entschieden.Mein Mann meinte zwar, ich sollte es lieber einbauen lassen aber dies wollte ich nicht und habe mich selber an die Arbeit gemacht.Alles anzuschliessen ist echt kein Thema, es kommt eben auf das Auto an wie und wo man die Kabel durchziehen kann.Ich habe bei meinem Suzuki Swift IV das Kabel von der Cam durch ein Bohrloch hinter dem Kennzeichenhalter i. d. Stossstange und dann von unten in den Kofferraum geführt ( neben dem Reserverad).Von da aus bin ich dann links unter die Verkleidung, die unter anderem dort auch eine kleine „ Klappe“ hat, die man entfernen kann.Als ich den linken Scheinwerfer ab hatte , musste ich überlegen, wie ich das Kabel nun dahin bekommen sollte.Da sah ich dann einen kleinen Gummiproppen , entfernte ihn und da war es, ein kleines Loch im Metal :DEin wenig Fummelarbeit war es dann doch, das Kabe von innen dadurch zubekommen aber mit Hilfe eines Drahtes welches ich von aussen nach innen durchgeschoben hatte klappte es dann doch den Draht damit durchzuführen.In den Gummiproppen, machte ich dann noch ein Loch und so hatte das Kabel guten Halt.Tja, dann wurden Schwarz und Rot angeklemmt und dann ging es ans Testen, ob auch alles funktioniert.Also, Zündung an, Rückwärtsgang rein und??? Ja, der Bildschirm ging an und zeigte alles prima an!Ich bin wirklich begeistert von diesem Produkt und kann es sogar als Frau weiter empfehlen. Zum einen, weil es wirklich einwandfrei funktioniert und weil man es als Frau auch selber einbauen kann, wenn man etwas handwerkliches Geschick hat.Am Abend, folgte übrigens noch ein Test im Dunkeln und auch da, war alles prima zu sehen.

    Kerstin M.

SHOPPING CART

close