fbpx
-50%

Autokamera DashCam Spiegel Rückfahrkamera Set, FHD1080P DualLens,4.5″ IPS Touchscreen Rückspiegel Monitor BackupKamera-Kit,Nachtsicht G-Sensor, Parkmonitor, Loop Aufnahme, IP68

(3 Kundenrezensionen)
Verfügbar

3 vorrätig


CHF199.00 CHF399.00

3 vorrätig

    Monitor und Rückfahrkamera

    R1 Autokamera hat 4.5″ Zoll Full HD 1080P Monitor, der im Rückspiegel eingebaut wird. Sie können R1 einfach direkt vor Ihrem Originalspiegel klemmen. Die Rückfahrkamera ist IP68 wasserdicht und hat 6 LEDs, deshalb können Sie in der Nacht das klare Bild auch erhalten.

    Fahrzustand und Einparkhilfe

    verfügt über dual Kamera. R1 ist nicht nur Dashcam auch Rückfahrkamera. Sie können sowohl das Bild vor/nach dem Auto als auch Fahrzustand oder schöne Landschaft einfach aufzeichnen. Bei Rückwärtsfahren benötigen Sie nicht zurückzublicken.

    Installation und Hilfslinie

    Die Rückfahrkamera kann mit dem mitgelieferten 3M-Aufkleber am Nummernschild befestigt werden. Sie benötigen keine Löcher zu bohren. Und es gibt auch die Hilfslinie beim Rückwärtsfahren oder beim Einparken. Wenn Sie das grüne Kabel abschneiden, wird die Hilfslinie deaktiviert.

    G-Sensor

    Wenn R1 Dashcam eine Kollision durch eingebautem Beschleunigungsmesser erkennt, wird sie  das Video automatisch sperren und aufzeichnen, so dass jeder wichtige Moment nicht überschrieben und verpasst wird.

    Bewegungserkennung

    R1 wird Video automatisch aufnehmen, wenn Ihr Auto in Parkplatz oder in der Strasse geparkt ist, soblad die Bewegung oder den Aufprall innerhalb 3m Abstände erkennt wird. R1 Autokamera kann Ihr Auto schützen, wenn Sie nicht in Auto sind.

    Warme Tipps

    SD Karte ist nicht inbegriffen. SD Karte soll von 4GB bis 64GB sein. Bitte formatieren Sie zuerst SD Karte. SD Karte soll Klasse 10 oder höher sein.

    EAN: 0761847449475 Artikelnummer: 119358 Kategorie:

    Basierend auf 3 Bewertungen

    5.0 overall
    3
    0
    0
    0
    0

    Bewertung hinzufügen

    1. Alia

      Die Dashcam wird direkt über den vorhandenen Rückspiegel gehängt und ersetzt diesen somit, ist bei ausgeschaltetem Display praktisch ein normaler Rückspiegel mit Aufnahmefunktion. Die Videoqualität hat mich sehr überzeugt, bei Tageslicht sowie bei low lightVorallem der Spurhalteassistent funktioniert echt gut und warnt einen bei verlassen der Spur mit einem kleinen Sound dessen Lautstärke man im Menü einstellen kann, sowie durch ein Blinken auf dem Display das Anzeigt ob man nach Links oder Rechts die Spur verlässt. Durch das Gps Modul kann während der fahrt die Geschwindigkeit abgelesen werden welche relativ präzise ist. Aufpassen sollte man beim touchen, da man bei ausgeschaltetem Display, also Rückspiegel modus, alle Abdrücke deutlich sieht und dann ihn dann oft reinigen muss :pAllgemein eine tolle Erweiterung für mein Auto welche neben der technischen Spielerei auch mehr Sicherheit während der Fahrt bietet

      Alia

    2. Gerald B.

      Es gibt ja viele Autos, bei denen das Nachrüsten mit einer Rückfahrkamera – trotz vorhandenem Autodisplay – nur sehr schwer oder gar unmöglich ist. Des Weiteren wird beim Nachrüsten eines Rückfahrkamera-Systems normalerweise ein separater Monitor benötigt. Man will das Rückfahrbild der Kamera schliesslich irgendwo sehen – soweit, so sinnvoll. Aber die heutigen Autos werden – so mein Eindruck – im Font immer kleiner, die Sicht immer schlechter. Und dann noch einen extra Monitor verbauen? Wohin? Das habe ich mich auch gefragt und nach einer anderen Lösung gesucht und mit der Auto-Vox M6 Rückfahrkamera inkl. Dashcam-Funktion auch gefunden. Monitor integriert in einem Rückspiegel. So war ich vor der Bestellung schon etwas skeptisch, habe aber aufgrund des sehr günstigen Preises meine Neugier siegen lassen – und wurde nicht enttäuscht. Der Spiegel inkl. Monitor und die Rückfahrkamera macht einen hochwertigen und stabilen Eindruck. Zwei Gummi-Laschen (2 Grössen) zur Befestigung des Spiegels am schon vorhandenen Spiegel liegen bei. Der Auto-Vox M6-Spiegel ist schon beeindruckend gross. Man sieht definitiv mehr, als im Standard-Spiegel. Einen Nachteil dieser Grösse gibt es aber leider doch: Eventuell lässt sich die Fahrer-Sonnenblende des Autos nicht mehr nach vorne (zum Fahrer hin) klappen. Aber so ist das nunmal mit der Physik; irgendwelche Einschränkungen gibt es wohl immer…Vorne (links vom Fahrer aus gesehen) hat der Spiegel noch eine zusätzliche Dashcam integriert. Das Bild wird auf dem Spiegel-Monitor scharf und detailreich dargestellt. Sobald man den Rückwärtsgang einlegt (12V-Abgriff von den Rückfahrleuchten) sieht man verzögerungsfrei das Bild der Rückfahrkamera. Diese ist mit zusätzlichen LEDs ausgestattet, die sich je nach Helligkeit bzw. je nach Dunkelheit automatisch zuschalten und ihre Helligkeit ebenfalls automatisch anpassen (Sonnenschein = AUS, Dunkelheit mit Restlicht = HALB HELL, völlige Dunkelheit = VOLL HELL). So sieht man auch noch den rückwärtigen Bereich bei absoluter Dunkelheit. Die Rückfahrkamera ist gegen Wassereinwirkung geschützt und sollte jeder Waschanlage widerstehen.Leider benötigt die Auto-Vox M6 eine passende Micro-SD-Karte bis max. 64GB. Die Dashcam-Funktion der vorderen Kamera (die Rückfahrkamera wird nicht aufgezeichnet) ist leider permanent aktiv und lässt sich auch nicht grundsätzlich deaktivieren. Die einzige Möglich die ständige Aufnahme zu unterbinden ist, sich (nach dem automatischen Start der Dashcam nach dem Anlassen/Zündungsplus) per Touchscreen ins Menü zu begeben. Dann stoppt die Aufnahme. Aber sobald man die Rückwärtskamera (also per Rückwärtsgang) aktiviert und danach wieder in den Vorwärtsgang schaltet nimmt die Dashcam wieder auf. Da ich eine Blackvue Dashcam mein eigen nenne, brauche ich die Auto-Vox M6 eigentlich NUR als Rückfahrkamera. Aber leider, leider… Trotzdem ist dieses Manko für mich kein Grund, die Auto-Vox M6 deswegen abzuwerten – dann hab’ ich halt noch ‘ne 2.te Dashcam mitlaufen…

      Gerald B.

    3. Marvin

      Habe mir diese Rückfahrkamera für meinen Opel Corsa C 2005 gekauft. Der Einbau war sehr einfach.Loch hinter Kennzeichenhalter gemacht(beimir nicht nötig gewesen, war bereits ein Loch drin)Kabel durchs Loch geführt und Video Kabel recht unter der Verkleidung bis zum Radio.Kamera hinter Kennzeichen am Auto festgeklebt (Klebeband ist auf beiden Seiten der Kamerahalterung vorhanden)mithilfe von Stromdieben “+” und “-” von Rücklicht abgegriffen und mit “+” und “-” von Kamera verbunden.Video Kabel mit “CAM IN” von Radio verbunden und das rote Kabel am Video Kabel mit dem Reverse Kabel vom Radio verbunden (dadurch bekommt das Radio beim eingelegten Rückwärtsgang darüber 12V und weiss wann die Kamera an sein Soll).Alles verkleidet und Kamerawinkel eingestellt.Bild und Qualität sind gut.

      Marvin

    SHOPPING CART

    close